Dankeschön!!!

 

 

Narrentage 2018 in Gailingen – wie alles begann…

Als es vor einigen Jahren bei der Narrenvereinigung Hegau Bodensee einen „Notstand“ bei den Ausrichtern für die alljährlichen Narrentage gab, war für uns Eichelklauber schnell klar - jetzt sind wir mal an der Reihe.

Trotz der frühen Fasnacht erschien uns das Jahr 2018 perfekt, da wir unserem 50-jährigen Jubiläum mit der Durchführung der Narrentage einen würdigen Rahmen verpassen wollten.

Bei der Jahreshauptversammlung 2015 stellten Bernd Schuckert und ich unsere Idee der Zunft vor. Es zeichnete sich schnell ab, dass die Eichelklauber voll und ganz hinter dem Projekt „Narrentage 2018“ stehen und somit gingen wir im Herbst 2015 auf verschiedene Vereine und Gruppierungen zu. Als wir auch hier auf viel positives Echo stiessen, arbeiteten wir ein Grobkonzept aus, welches wir der Gemeindeverwaltung vorstellten.

Am 23. Januar 2016 fand dann die erste grosse Infoveranstaltung im Schlosskeller statt. Hierbei wurde das Programm, das Wirtschaftskonzept sowie das „OK Narrentage“ vorgestellt. Obwohl nur wenige wirklich erahnen konnten, was da auf uns und unser Dorf zukommt, bekamen wir viele positive Rückmeldungen, sodass wir im Frühjahr 2016 eine Wirtschaftsgruppe konstituierten.

Es folgten zahllose Sitzungen und Besprechungen mit diversen Ämtern und Behörden, den Rettungsorganisationen, anderen Veranstaltern von Narrentagen und den verschiedenen Zulieferern. Im Juni 2017 wurden dann die Zünfte, Vereine und Gruppierungen für die beiden Umzüge eingeladen und von da an ging dann plötzlich alles ganz schnell………

Am letzten Januarwochenende war es dann endlich soweit – es wurde „mit Freunden bei Freunden gefeiert“. Standen wir beim Aufbau der Zelte noch bis zu den Knöcheln im Wasser und im Matsch, so wurden wir am Festwochenende mit beständigem Wetter und sogar mit Sonnschein belohnt.

So durften wir eineinhalb wunderbare Narrentage erleben, bei denen wir Gailinger uns von unserer besten Seite, nämlich als perfekte Gastgeber, präsentierten. Zwei bunte und kurzweilige Umzüge, eine epochale Narrenmesse, ein hervorragender Empfang im Rathaus und ein lebendiges Narrennest liessen die Teilnehmer und Besucher ins Schwärmen geraten.

An dieser Stelle möchte ich mich bei euch allen ganz herzlich bedanken, die ihr euch in irgendeiner Art und Weise für die Narrentage eingesetzt haben. Viele von euch haben ihren Teil dazu beigetragen, dass wir etwas ganz Grosses haben leisten können und es wird eine Weile dauern, bis uns wirklich bewusst wird, was an diesem Wochenende bei uns in Gelagé gelaufen ist. Etwas, das es so noch nie in Gailingen gegeben hat und so bald auch nicht mehr geben wird – und ihr könnt behaupten: „ich war dabei!“

 

Dankeschön!

 

Patrick Gansser

Zunftmeister

 

 

Links zu den Narrentagen:

Presse und Bilder Narrentage 2018 in Gailingen